Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

44 Dianastraße
Potsdam, BB, 14482
Germany

ARRI: Entwicklung der Alexa SXT abgeschlossen

FILM TECH BLOG

ARRI: Entwicklung der Alexa SXT abgeschlossen

CTPiX Admin

ARRI München meldet den erfolgreichen Abschluss der Entwicklung der neuesten Generation der Alexa-Kamerafamilie, der Alexa SXT (Super Xtended Technology). Damit ist es nun möglich, Alexa XT (EV, Plus, Studio) Kameras auf den SXT-Entwicklungsstand zu updaten. 

Die hauptsächlichen Unterschiede zeigen sich innen wie außen. Die Kamera erhält einen neuen Medienschacht, der mithilfe von entsprechenden Adaptern die Nutzung einer Vielzahl unterschiedlicher Medien ermöglicht, darunter SxS PRO und SxS PRO+ Karten, CFast 2.0 Karten, XR Capture Drives und die neuen, hochperformanten SXR Capture Drives, die zusammen mit Codex entstanden sind. Es gibt nun vier voneinander unabhängige Monitorausgänge und die Möglichkeit, HDR live auf einen Monitor auszugeben. Somit können unterschiedliche Signale direkt aus der Kamera verteilt werden, z.B. Rec709, Rec2020, oder voreingestellte Looks. Solche prozessorintensiven Aufgaben wie Farbraumkonversionen oder LUT-Berechnungen sind durch umfangreiche interne Updates in Echtzeit möglich. Die größere Prozessorleistung sowie größere Bandbreiten, die nun zur Verfügung stehen, ermöglichen durchaus auch höhere Frameraten für viele Aufnahmeformate.

Wer nun in 2015 oder 2016 eine Alexa XT erstanden hat, kann sich diese Kameras in München kostenlos auf den neuesten SXT-Stand bringen lassen. Für ältere XT-Modelle steht ein kostenpflichtiger Upgradeprozess zur Verfügung. 

Die Pressemitteilung von ARRI ist hier zu finden.